Hinterlasse einen Kommentar

Sinnbilder… immer wieder Sinnbilder.


Therapeutengespräch

Ich: Oh. Das Herz hängt ja wieder an ihrem Fenster.
Sie: Ja. Warum fragen Sie?
Ich: Na weil die Schwester es abgenommen hat, nachdem ein Vogel den ganzen Nachmittag vergeblich dagegen geflogen ist.
Sie: Und warum glauben Sie, habe ich es wieder angehangen?
Ich: Weil der Vogel mittlerweile wieder weg ist? Ich könnte ihnen auch Böswilligkeit oder den Hass gegenüber Vögeln unterstellen, aber das glaube ich weniger.
Sie: Der Vogel kommt immer mal wieder. Was glauben Sie, warum er immer wieder gegen das Fenster fliegt und zum Herz will?
Ich: Ich denke, er denkt, es sei Futter. Wie an so einem Meisenring.
Sie: Ja. Das ist ein ziemlich starkes Bild oder? Wenn man immer wieder mühevoll auf ein Herz zufliegt, weil man denkt dort gebe es etwas, das man begehrt und dann prallt man gegen Etwas und erreicht es nie. Kennen Sie das?
Ich: Sind wir jetzt wieder bei meinem Vater?
Sie: Sagen Sie es mir.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: